Geld in die Türkei senden

Vergleiche die Kosten für Geldtransfers und Überweisungen in die Türkei

7 Angebote gefunden

Was kostet eine Überweisung in die Türkei?

Bei überweise.de kannst du die Gebühren für eine Überweisung in die Türkei vergleichen. Anbieter wie TransferWise, Xendpay und CurrencyFair machen es möglich eine Überweisung in die Türkei zu tätigen ohne die höheren Gebühren von Banken wie der Sparkasse, Commerzbank oder der Deutschen Bank zu bezahlen. Neben Auslandsüberweisungen auf Konten bieten Anbieter wie Western Union oder WorldRemit sogar die Möglichkeit einen Geldtransfer in die Türkei zu buchen. Im Gegensatz zu einer Überweisung kann der Empfänger bei einem Geldtransfer den gesendeten Betrag an Abholstellen, egal ob in Istanbul oder Ankara, abholen. 

Wie lange dauert eine Überweisung in die Türkei?

Währen mit Banken Überweisungen in die Türkei langsam und teuer sind, kann es mit Anbietern aus unserem Vergleich wesentlich günstiger sein Geld ins Ausland zu senden. Du kannst deine Überweisung bequem online bezahlen und sparst die unter Umständen sogar den Weg in die nächste Filiale deiner Bank oder zum nächsten Anbieter für Geldtransfers. Falls Überweisungen besonders schnell den Empfänger in der Türkei erreichen sollen, empfehlen wir den Anbieter TransferGo. Dieser verspricht eine Ausführung der Überweisung in nur 24 Stunden und ist somit der schnellste Anbieter aus unserem Vergleich für eine Auslandsüberweisung in die Türkei. Noch schneller sind nur Anbieter für Geldtransfers wie Western Union oder MoneyGram. Ein Geldtransfer in die Türkei kann vom Empfänger direkt nach Zahlung in örtlichen Ausgabestellen abgeholt werden.