Geld nach Thailand senden

Vergleiche die Kosten für Geldtransfers und Überweisungen nach Thailand

6 Angebote gefunden

Was kostet eine Auslandsüberweisung nach Thailand?

Willst du Geld in das Land des Lächelns senden? Dann bist du auf überweise.de richtig. Bei dem Preisvergleich für Auslandsüberweisungen kannst du die Gebühren für Geldtransfers nach Thailand vergleichen. Du kannst Geld direkt über die Internetseiten unserer Partner nach Thailand senden. Neben klassischen Auslandsüberweisungen in der Landeswährung Thai Baht ist es auch möglich Fremdwährungen auf Konten ins Ausland zu überweisen. Zusätzlich hast du die Möglichkeit in alle Gebiete Thailands, wie z.B. Bangkok oder Chiang Mai, Geldtransfers zu senden und vom Empfänger abholen zu lassen.

Wie lange dauern Überweisungen nach Thailand?

Auslandsüberweisungen nach Thailand können von Bank zu Bank über eine Woche dauern. Anbieter wie TransferWise, Azimo und XendPay sind nicht nur günstiger, sondern auch schneller. Mit einer Dauer von nur 1-3 Tagen bis der Empfänger das Geld erhält sind die Anbieter Azumo und WorldRemit am schnellsten. Noch schneller sind nur Anbieter für Geldtransfers wie MoneyGram oder Western Union. Bei Geldtransfers kann der Empfänger schon kurz nach Zahlung Geld in örtlichen Shops abholen.